Spenden
Unterstützen Sie die
Chorstiftung mit einer
Spende oder Zustiftung
Ihrer Wahl.

Eine Spendenquittung
bekommen Sie ab
einem Gesamtbetrag
von 200,- Euro.
Chorstiftung Chorstiftung Chorstiftung

Chorstiftung aktuell




17.11.2021

Die Chorstiftung sucht eine Schirmherrin, einen Schirmherrn

Die Identität unserer Stiftung  wollen wir  mit einer Strategie des  konsistenten Handelns, Kommunizierens und visuellen Auftretens vermitteln.

Ein Organigram der Aufbauorganisation der Stiftung ist erstellt, die Satzung wurde überarbeitet, rechtliche Strukturen geprüft und ein Kriterienkatalog veröffentlicht.

Chöre können an Hand des Kriterienkataloges Anträge zur Bezuschussung ihrer Projekte stellen.

Was zur Vervollständigung der Stiftungs-Strategie  noch fehlt, ist nach Meinung des Vorstandes der Chorstiftung  die  visuelle „ Corporate Identity“. Diese glauben wir herstellen zu können mit der Benennung einer Schirmherrschaft.

Als Schirmherr/in wird allgemein eine Person  bezeichnet, die mit ihrem Namen, ihrer Persönlichkeit oder ihrem Titel eine gemeinnützige Organisation unterstützt. Der Nutzen sollte in jedem Fall auch in einem Image-Gewinn für beide Seiten bestehen. Es werden ausdrücklich keine  Sach-  oder Geldzuweisungen erwartet !

Die Chorstiftung-Stiftung wünscht sich als Schirmherrin/ Schirmherr eine Person der öffentlichen Wahrnehmung aus WDR, Politik, Kirchen, Soziales, Sport, Kunst oder Musik.

Wir erhoffen von unserer/unserem  Schirmherrin/Schirmherr

  • Die Verwendung  eines Fotos auf unseren Briefbögen mit der Kennzeichnung Schirmherrin/Schirmherr zur Erreichung  unserer „Corporate Identity“
  • Die Abfassung von Grußworten  in unseren beiden jährlichen Newslettern (ca. 3000 Mail-Adressen pro Newsletter)in NRW.
  • Ein Grußwort  im Programmheft des jährlichen Benefice-Gala-Konzertes ( wechselnde Standorte von Bielefeld bis Bonn).

Unsere „ Ehrenamt – Umfrage“

Das Ergebnis unserer  sog. „ Ehrenamt – Umfrage“ haben wir  allen Chören, dem Präsidium, dem Kuratorium, dem Beirat des CV NRW und der Presse  mitgeteilt. Wir danken Prof. Dr. Hans Frambach von der Uni Wuppertal für die überaus große und professionelle Hilfe und Beratung bei der Bewertung und Formulierung  des Ergebnisses.

Der angefragte Gesprächstermin bei der für das Ehrenamt in der Landesregierung zuständigen Staatssekretärin Andrea Milz durch unseren Vorsitzenden Hans-Theo Ohlenforst, vermittelt durch den Landtagsabgeordneten Dr. Marcus Optendrenk MdL, hat bereits stattgefunden.

Es wurde das Ergebnis unserer Ehrenamtsumfrage bei allen ca. 2.900 Chören in NRW mitgeteilt und anschließend besprochen. Auch wurde das Thema angesprochen, warum in Funk und Fernsehen  die ehrenamtlichen Aktivitäten  der Chöre so wenig  gewürdigt und dargestellt werden.  Aus diesem Grund habe der Vorstand der Chorstiftung NRW eine  Befragung  aller Mitgliedschöre des CV  NRW gestartet.

Aus den Mitgliedschören  des CV NRW, an deren Vorstände die Umfrage zu ehrenamtlichen Auftritten gerichtet war, sind  bis zum Ablauf der Umfrage mehr als 450 Antworten eingegangen – ein überraschend  gutes Ergebnis. Besonders erfreulich, das außerordentlich positive  Echo fast aller befragten Chöre.

Inhaltlich zeigte sich, dass von den  antwortenden Chören insgesamt  1968 Veranstaltungen ehrenamtlichen Charakters durchgeführt wurden, sodass von einem einzigen Chor, der an der  Umfrage teilgenommen hat, somit durchschnittlich ca. sechs/sieben ehrenamtliche Auftritte im abgefragten Zeitraum von  einem Jahr absolviert wurden. Wenngleich eine solche Zahl sicherlich nicht von jedem Mitgliedschor des CV NRW erbracht wird, so lässt sich doch der sichere Schluss ziehen, dass das ehrenamtliche Engagement der Chöre erheblich und in größerem Maße erwähnenswert ist.

Mehr als die Hälfte der erfolgten Auftritte (1164) fand im Zusammenhang mit der öffentlichen Hand ( Stadt, Kommune, Kreis, Gemeinde ..) statt, 417 wurden in sozialen  Einrichtungen ( Seniorenheimen, Krankenhäuser, aber auch Schulen..) durchgeführt, 312 im kirchlichen Bereich. Der Rest fand im privaten Umfeld oder als Unterstützung anderer Chöre statt.