Spenden
Unterstützen Sie die
Chorstiftung mit einer
Spende oder Zustiftung
Ihrer Wahl.

Eine Spendenquittung
bekommen Sie ab
einem Gesamtbetrag
von 200,- Euro.
Chorstiftung Chorstiftung Chorstiftung

Ausschüttungen

2018

Der ChorKreis Lünen-Lüdinghausen e.V., der Monheimer Kinder- und Jugendchor e.V. und der Sängerkreis Hamm sind im Kalenderjahr 2018 durch die Chor-Stiftung ChorVerband NRW für ihr projektbezogenes Engagement rund um den Chorgesang in Nordrhein-Westfalen mit jeweils 500 Euro gefördert worden.

Aus den Erträgen des Stiftungskapitals der Chor-Stiftung ChorVerband NRW werden jährlich ausgewählte Projekte und Vereine unterstützt, die sich besonders um das Singen in Nordrhein-Westfalen verdient gemacht haben, die besondere Projekte umgesetzt und so besonders aktiv Werbung für das Image des Chorgesangs gemacht haben.

Der ChorKreis Lünen-Lüdinghausen e.V., der 2020 seinen 100. Geburtstag feiern darf, hat in Anlehnung an die „Singpause Düsseldorf“ in Kooperation mit der Gemeinschaftsgrundschule „Auf den Äckern“ der Stadt Selm und der Musikschule Selm ein Singförderprojekt initiiert.

Hauptziel ist die dauerhafte Singförderung in Grundschulen. Konkret soll in den Klassen der Jahrgänge 3 und 4 eine wöchentliche Gesangstunde ergänzend zum „normalen“ Musikunterricht etabliert werden, die in den Stundenplan fest integriert wird. Acht Klassen an zwei Schulstandorten sind beteiligt. Der ChorKreis unterstützt organisatorisch und bemüht sich um die Finanzierung.

Ein Konzert am Ende des laufenden Schuljahres soll Höhepunkt des Projektes sein, für das Sponsoren gewonnen werden sollen, um es langfristig zu sichern und möglicherweise auch auf andere Grundschulen zu übertragen.

Der örtliche Männergesangverein und der Kinderchor sollen ebenfalls eingebunden werden.

Der Monheimer Kinder- und Jugendchor e.V. möchte Anfang Mai 2019 mit seinen vier Chorgruppen „Singende Schelme“ (3 bis 6 Jahre), „Musikalische Zauberlehrlinge“ (6 bis 10 Jahre) und „Dal segno“ (10 bis 14 Jahre) mit „Ritter Rost“ ein besonderes Konzert auf die Bühne bringen.

Die jungen Sängerinnen und Sänger wünschen sich ein größeres Publikum. Musikalisches wie tänzerisches Talent sollen gefördert und die Aufführung mit Hilfe von moderner Medientechnik aufgewertet werden. Dabei unterstützt die Chor-Stiftung ChorVerband NRW den Chor sehr gerne.

Der Sängerkreis Hamm schließlich möchte mit allen in Hamm ansässigen Erwachsenen-Chören unter dem Titel „S(w)inging Hellweg – ein Chor-Tag in der Kulturregion Hellweg“ über insgesamt drei Jahre eine Zukunftswerkstatt durchführen.

Die Verantwortlichen erhoffen sich neue Impulse und Perspektiven für die Chöre sowie einen regen Austausch der Aktiven untereinander.

Im ersten Jahr soll ein „Tag der Chöre“ im November die Themenkomplexe Stimmbildung, juristische, finanzielle und organisatorische Aspekte der Vorstandstätigkeit, Bühnenpräsenz und Choreographie sowie Probenmanagement abdecken. Zum Abschluss soll ein renommiertes a-cappella-Ensemble auftreten – mit den Teilnehmern zusammen.

2020 soll das Projekt um eine regionale Chor-Messe erweitert werden. Eine „Nacht der Chöre“ soll regionale und auswärtige Ensembles der Öffentlichkeit vorstellen. Die Fortsetzung im Jahr 2021 könnte dann in einer anderen Stadt der Kulturregion angesiedelt werden und damit der angestrebten Vernetzung der Chor-Szene Rechnung tragen.

Flankierend könnte eine digitale Plattform für Chöre der Region entstehen, die interessierte Projektsänger unter den Chören vermittelt.


2017

Der Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund und die Vokalklassen der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal im Kreis Siegen-Wittgenstein sind im Kalenderjahr 2017 durch die Chor-Stiftung ChorVerband NRW für ihre wertvolle Nachwuchsarbeit gefördert worden. Beide Chöre erzielten Anfang Oktober außerdem beim 10. Landeschorwettbewerb NRW 2017 in ihren Kategorien herausragende Ergebnisse.  

Der Jugendkonzertchor Dortmund ersang in der Kategorie „gemischte Jugendchöre“ 24,5 von 25 möglichen Punkten unf wird als einziger Chor dieser Sparte zum Deutschen Chorwettbewerb im Mai 2018 in Freiburg gemeldet. Die Vokalklassen 6 und 7 der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal ersangen sich unter der Leitung von Verena und Volker Arns in der Kategorie „Schulchöre“ 24 von 25 möglichen Punkten und teilten sich Platz eins mit dem Kammerchor des bischöflichen Gymnasiums St. Ursula Geilenkirchen.  

Aus den Erträgen des Stiftungskapitals der Chor-Stiftung ChorVerband NRW werden jährlich ausgewählte Projekte und Vereine unterstützt, die sich besonders um das Singen in Nordrhein-Westfalen verdient gemacht haben, die besondere Projekte umgesetzt und so besonders aktiv Werbung für das Image des Chorgesangs gemacht haben. Wer eine solche Förderung erlangen möchte, muss einen entsprechenden Antrag stellen und seine Aktivitäten entsprechend darstellen. 

Der Jugendkonzertchor mit seinen rund 70 besonders begabten Sängerinnen und Sängern im Alter von 13 bis 19 Jahren ist als das Spitzenensemble des Jugendbereichs der Chorakademie Dortmund, die wiederum als Europas größte Singschule gilt. 

Dieses Ensemble ist mit rund 50 Konzerten jährlich in ganz Deutschland ein besonders eifriger wie sympathischer NRW-Chorbotschafter. 2017 durfte der Chor eine zweiwöchige Konzertreise in die USA unternehmen. In Minneapolis und Chicago erlebte der Chor gemeinsam mit Chorleiter Felix Heitmann eindrucksvolle Coachings und Konzerte, wobei genug Zeit blieb, die Sehenswürdigkeiten beiden Metropolen zu entdecken. 

In den Vokalklassen der Kreuztaler Clara-Schumann-Gesamtschule legen Verena und Volker Arns großen Wert darauf, dass auch Kinder aus sozial schwächeren sowie aus Flüchtlingsfamilien die Chance bekommen, jede Woche in vier Musikstunden ausgiebig zu singen. Schon 2006 wurde das Vokalklassensystem in den Stufen 5 bis 7 eingeführt. Hier erleben Kinder mehrstimmigen Gesang, bewegen sich aktiv zur Musik, werden in Stimm- und Gehörbildung geschult. Dazu kommt auch Einzel- und Gruppenunterricht. Aus dem Projekt ist auch der Jugendchor „AmaSing Generation“ entstanden. 

Die Chor-Stiftung ChorVerband NRW gratuliert dem Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund und den Vokalklassen der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal – verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft.

1. Vokalklassen der CSG Kreuztal
www.arns-vokal.de
www.ge-kreuztal.de

2. Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund

www.jugendkonzertchor.de
www.chorakademie.de